WRAPUP 4-GameStop-Aktienrutsche beschleunigt sich; Yellen verspricht Kontrolle

WRAPUP 4-GameStop-Aktienrutsche beschleunigt sich; Yellen verspricht Kontrolle

Der Rückgang der Aktien von GameStop Corp und anderen jüngsten Favoriten von Privatanlegern hat sich am Donnerstag vertieft, während die US-Finanzministerin Janet Yellen sagte, sie müsse den Handelsrausch, der die Wall Street erfasst hat, „tief verstehen“.


Ein Schwarm von Käufen durch Amateurhändler in den letzten zwei Wochen löste große Bewegungen bei Aktien von Unternehmen aus, gegen die Hedge-Fonds in einer Konfrontation gewettet hatten, die teilweise als Kampf zwischen der Wall Street und der Main Street dargestellt wurde. Viele dieser Aktien haben diese Woche einen starken Rückgang verzeichnet: Die GameStop-Aktien fielen im Mid-Day-Handel um 37% auf 58,39 USD gegenüber einem Höchststand von 483 USD vor einer Woche, während sich der Wert von AMC nach zwei Wochen des Kampfes, in dem sich Amateure geschlagen haben, mehr als halbiert hat Händler gegen Wall Street Institutionen.

In der Zwischenzeit haben Direktoren und Führungskräfte von Koss Corp, einer weiteren Aktie, die vom Handelsblitz erfasst wurde, laut CNBC diese Woche Aktien im Wert von mindestens 44 Millionen US-Dollar verkauft. Die Koss-Aktie gab kürzlich um 21% nach. Kim Forrest, Chief Investment Officer bei Bokeh Capital Partners in Pittsburgh, sagte, dass Privatanleger, die in den wilden Schwankungen der letzten zwei Wochen verbrannt wurden, jetzt wahrscheinlich vorsichtiger sein würden, Aktien von Unternehmen mit einem hohen Short-Interesse zu bieten.



'(Privatanleger) können sehen, dass dies eine Achterbahnfahrt und keine einfache Fahrt ist, und das gibt ihnen wahrscheinlich eine weitere Pause, bevor sie den Kaufknopf drücken.' Hedge Funds haben wieder Aktien im Visier, die ihrer Meinung nach überbewertet sind. Das Krankenversicherungs-Startup Clover Health, das vom Risikokapitalgeber Chamath Palihapitiya unterstützt wird, fiel um 9%, nachdem es in einem Bericht von Hindenburg Research kritisiert wurde.

Bei WallStreetBets, dem Reddit-Forum im Zentrum des Engpasses, der Hedge-Fonds und andere Leerverkäufer verletzt hat, drängten sich einige Bürger gegenseitig, die Linie zu halten und GameStop nicht zu verkaufen, während andere ihre Frustration über den starken Rückgang der Aktie zum Ausdruck brachten. 'Es ist lustig, wie jeder hier anderen sagt, sie sollen halten, aber die Aktien fallen weiter, was bedeutet, dass Sie tatsächlich verkaufen', sagte ein Benutzer mit dem Handle the_undergroundman. 'Du wirst von deinen eigenen Brüdern gespielt.'


MARKTVERZERRUNGEN Am Donnerstag sagte Yellen zu ABCs 'Good Morning America', dass sie und die Finanzmarktaufsichtsbehörden 'tief verstehen' wollten, was in der Raserei passiert war, bevor sie über Maßnahmen nachdachten.

Yellen wird sich am Donnerstag mit den Leitern der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC, des Federal Reserve Board, der Federal Reserve Bank von New York und der Commodity Futures Trading Commission treffen, um die Angelegenheit zu erörtern. Analysten sagen, dass der Fokus auf die Online-Foren fallen könnte, in denen letzte Woche über den Massenkauf von GameStop und AMC diskutiert wurde, und auf die immer größere Rolle, die Hedge-Fonds auf den Finanzmärkten spielen.


'Jede Art von Marktverzerrung durch Anleger, die sich bereit erklären, die Verzerrung zu verursachen, widerspricht dem reibungslosen und transparenten Funktionieren der Märkte', sagte Andrea Cicione, Leiterin der Strategie bei TS Lombard. „Der Grund, warum dies möglicherweise noch nicht durch Vorschriften geregelt ist, liegt einfach darin, dass dies noch nie zuvor geschehen ist. Aber jetzt könnte es expliziter in die Regulierung gelangen. '

Loretta Mester, Präsidentin der US-Notenbank von Cleveland, sagte gegenüber CNBC, sie sehe keine Anpassungen der Fed als Reaktion auf den GameStop-Wahnsinn. Die SEC überprüft Social-Media-Beiträge auf Anzeichen von potenziellem Betrug, berichteten Bloomberg News am Mittwoch.


Hindenburg, das Clover im Titel seines Berichts als 'kaputtes Geschäft' bezeichnete, sagte, es habe keine Short- oder Long-Anlageposition - Marktcode für eine Wette auf seine Aktien - im Unternehmen eingenommen. Die Gruppe fügte hinzu, es sei wichtig, dass die Anleger die Rolle der Leerverkäufer und ihre Forschung auf den Finanzmärkten verstanden. Palihapitiya war als früher Facebook-Manager und Minderheitseigentümer des Golden State Warriors-Basketballteams bekannt und gehörte zu den Milliardären des Technologiesektors, die den GameStop-Handel im vergangenen Monat förderten, indem sie sagten, er habe sich in die Aktien des Unternehmens eingekauft.

In der Zwischenzeit twitterte Elon Musk, CEO von Tesla Inc, seine Unterstützung für Dogecoin in Kryptowährung und ließ seinen Wert um mehr als 50% steigen. Musks Tweets über bestimmte Unternehmen - einschließlich GameStop - und Kryptowährungen haben zur jüngsten Rally beigetragen. Viele Analysten glauben, dass der Druck wahrscheinlich vorbei ist und die Aufmerksamkeit des Marktes allmählich auf die möglichen Auswirkungen gerichtet ist.

'Der Einzelhandelsrummel, der in den letzten Wochen für ungewöhnliche Ablenkung gesorgt hat, scheint an Dynamik verloren zu haben', sagte Craig Erlam, Marktanalyst bei OANDA Europe. 'Eine Comeback-Tour ist vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft geplant, aber ob sie so effektiv sein wird, müssen wir abwarten.'

(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)