Die Weltbank erweitert ihre Impfstofffinanzierung und sieht den Handel als Kern der Erholung

Die Weltbank erweitert ihre Impfstofffinanzierung und sieht den Handel als Kern der Erholung

Repräsentatives Bild Bildnachweis: Flickr


Die Weltbankgruppe wird bis Ende April Impfprogramme in 30 Ländern haben, die mit rund 2 Milliarden US-Dollar finanziert werden, sagte Bankpräsident David Malpass am Dienstag und fügte hinzu, dass der erweiterte Handel für die Erholung der Entwicklungsländer von entscheidender Bedeutung ist.

Malpass sagte im Rahmen einer Online-Veranstaltung der Welthandelsorganisation, dass der Privatsektor der Bank, die International Finance Corp, eingegriffen habe, um eine Handelslücke zu schließen, da sich der Korrespondenzbankensektor zurückgezogen habe und rund 10 Milliarden US-Dollar für Handelsfinanzierung und Arbeit bereitgestellt habe Kapital seit Beginn der Krise.



'Wir glauben, dass Handel und Gewerbe im Mittelpunkt des Wiederherstellungsprozesses stehen werden', sagte Malpass. 'Ich denke, es ist jetzt an der Zeit, die Zölle und regulatorischen Beschränkungen zu senken, und wir arbeiten direkt mit den Ländern zusammen, um zu versuchen, diese Bemühungen zu unterstützen.'

(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)