Venezuela legt neue Preiskontrollen fest, bei denen Eier mehr als einen Monatslohn kosten

Venezuela legt neue Preiskontrollen fest, bei denen Eier mehr als einen Monatslohn kosten

Venezuela hat am Donnerstag eine Liste neuer Preiskontrollen für 27 Grundnahrungsmittel veröffentlicht, mit denen der Preis für Eier, einige Fleischstücke und Wurst über dem monatlichen Mindestlohn festgesetzt wird, den Präsident Nicolas Maduro diese Woche für das von Inflation betroffene Land festgelegt hat. Der Schritt markierte die Rückkehr strenger staatlicher Wirtschaftskontrollen nach mehr als einem Jahr der Entspannung angesichts der US-Sanktionen. Die sozialistische Regierung von Maduro versucht nun, die Inflation angesichts eines Einbruchs der Rohölpreise, einer Kraftstoffknappheit und einer nationalen Sperrung zu beruhigen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.


Laut einem von Handelsministerin Eneida Laya auf Twitter veröffentlichten Dokument werden Produkte wie Butter und Milchpulver mehr als 400.000 Bolivar kosten. Dies ist der neue Mindestlohn, den die Regierung am Montag festgelegt hat. Das entspricht nur 2 US-Dollar zum offiziellen Wechselkurs. Das Dokument listete die Preise sowohl in Bolivaren als auch in Petros, einer staatlichen Kryptowährung, auf.

Private Lebensmittelproduktionsunternehmen und Industrieverbände haben gewarnt, dass die Festlegung von Preiskontrollen eine Rückkehr zu der Knappheit an Grundgütern bedeuten wird, die die verschuldete OPEC-Nation jahrelang plagte, was durch einen Einbruch der Rohölpreise im Jahr 2014 noch verstärkt wurde Da die Regierung die Preiskontrollen lockerte, aber laut der von der Opposition gehaltenen Nationalversammlung bis März eine Inflation von 3.365% verzeichnete, wurden viele Waren zu Preisen verkauft, die für die meisten Venezolaner unerreichbar waren.



Die von der Regierung festgelegten neuen Preise liegen in der Regel unter dem derzeitigen Niveau, jedoch nicht in nennenswertem Umfang.

(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)