Timothee Chalamets Gewichtsverlust machte seiner Mutter Sorgen

Schauspieler Timothee Chalamet sagt, seine Mutter sei besorgt gewesen, als sie gesehen habe, wie viel Gewicht er für seine Rolle als Drogenabhängiger in 'Beautiful Boy' verloren habe.


Der junge Schauspieler hatte rund 8,1 kg für seine Rolle als Drogenabhängiger Nic Sheff im Film verloren, berichtete aceshowbiz.com.

'Meine Mutter war besorgt. Zuerst bin ich in einem Film, in dem ich Sex mit einem Pfirsich hatte ('Ruf mich bei deinem Namen an'), und dann war es wie: 'Ich habe noch einen Film!' Sie sagte: 'Großartig!' Und dann musste ich ihr sagen, worum es ging «, sagte Chalamet dem W Magazine.



'Beautiful Boy' basiert auf Sheffs gefeiertem Buch über seine Kämpfe gegen Drogenmissbrauch und seine Beziehung zu seinem Vater.

Chalamet enthüllt, dass er den Drogenkonsum und -missbrauch erforscht hat, bevor er für den Teil vorgesprochen hat, in der Hoffnung, dass er die Rolle bekommen würde.


„Es war ein Drehbuch, das sie seit 10 Jahren erstellen wollten. Jeder Schauspieler in meinem Alter war dafür aufgestiegen. Ich hatte Glück, aber viele der größeren Hollywood-Filme wie 'Spider-Man', solche Dinge habe ich nicht bekommen. Also habe ich für 'Beautiful Boy' viel recherchiert und über Drogen gelesen und die Bücher zu meinem ersten Treffen mit dem Regisseur gebracht. '

'Ich konnte in seinen Augen sehen, dass er dachte:' Dieses Kind ist verrückt! ' Aber ich fand, dass dieser Film - das Thema Drogenabhängigkeit - so wichtig war. Ich wollte einen Film gegen die Verherrlichung von Drogen machen. Und ich glaube, wir haben es getan «, sagte Chalamet.


(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)