Die dritte Brücke über den Panamakanal hat 80% Fortschritt.

Die dritte Brücke über den Panamakanal hat 80% Fortschritt.

Der Panama Digest


Wenn wir uns den Fortschritt der dritten Brücke über den Kanal ansehen, die von der Panamakanalbehörde gebaut wurde, können wir sagen, dass sie zu 80% fertiggestellt ist und in den ersten vier Monaten des nächsten Jahres 2019 betriebsbereit sein muss.

Die Brücke im Wert von 379 Millionen US-Dollar, die am Eingang zum Atlantik des Panamakanals gebaut wird, besteht aus dem Entwurf und dem Bau einer Schrägseilbrücke aus Fahrzeugseil und deren Zugängen mit einer Gesamtlänge von ungefähr 4.605 Metern und vier Fahrspuren.



Es umfasst die Verbindung des Westzugangs der Brücke mit der bestehenden Straße zur Costa Abajo von Colón und einer Brücke über den Fluss Chagres stromabwärts der Deponie Gatún. Es ist als dritte Brücke über den Panamakanal bekannt und befindet sich in der Provinz Colon, etwa drei Kilometer nördlich der Schleusenkomplexe Gatun und Agua Clara.

Die AKP-Staaten teilten mit, dass sie nach ihrer Fertigstellung zu einer Ikone des Zugangs zur Wasserstraße durch den Atlantiksektor werden werden, da dies der erste sichtbare Überbau ist, der der Gabelung der beiden Schleusenkomplexe des Sektors vorausgeht. Diese Arbeit wird zur größten Schrägseilbrücke mit Betonaufbau.


Diese Arbeit kommt den Bewohnern von rund 14 Corregimientos, 495 Gemeinden sowie 40.000 Einwohnern der Costa Abajo de Colón zugute, zu denen die touristische Aktivität von Einheimischen und Ausländern hinzukommt. Darüber hinaus beschäftigt es heute 1.028 Mitarbeiter in seiner Bauphase.

Die Instandhaltung der Brücke wird von der Panamakanalbehörde durchgeführt.