Die South Indian Bank erhält das Nicken der Aktionäre für die Zuteilung von Vorzugsaktien in Höhe von 240 Rupien an QIBs

Die South Indian Bank lässt die Aktionäre für die Zuteilung von Vorzugsaktien an QIBs in Höhe von 240 Rupien nicken

Die South Indian Bank des privaten Sektors sagte, die Aktionäre der Bank hätten am Dienstag die Aufnahme von Eigenkapital in Höhe von 240 Mrd. Rupien durch qualifizierte institutionelle Platzierung (QIP) genehmigt.


Die Aktionäre der Bank haben auf der außerordentlichen Hauptversammlung dem Beschluss zur Ausgabe von Aktien auf Vorzugsbasis zugestimmt, sagte die Bank.

Der Sonderbeschluss wurde mit der erforderlichen Mehrheit (99,96 Prozent) gefasst, teilte die South Indian Bank in einem Zulassungsantrag mit.



'' Die Genehmigung der Mitglieder der Bank wurde erteilt, 28,30,18,867 Aktien von Re 1 zu schaffen, anzubieten, auszugeben und zuzuteilen, und zwar gegen eine Gegenleistung von höchstens 239,99,99,992,2 Rs an vier Anleger. a jeweils ein qualifizierter institutioneller Käufer (QIB) im Wege einer Vorzugszuteilung auf Privatplatzierungsbasis (Vorzugszuteilung) “, sagte die Bank.

Im Rahmen des Beschlusses hat Kotak Mahindra Life Insurance Co Ltd; HDFC Life Insurance Co Ltd und SBI Life Insurance Co Ltd werden jeweils 8,84,43,396 Aktien für jeweils Rs 75 crore (Rs 74,99,99,998,1) zugeteilt. Währenddessen wird ICICI Lombard General Insurance Co Ltd 1,76,88,679 Aktien für Rs 15 crore (Rs 14,99,99,997,9) zeichnen.


Die Hauptversammlung, an der alle zehn Vorstandsmitglieder teilnahmen, fand über Videokonferenzen und andere audiovisuelle Mittel statt. South Indian Bank Scrip schloss 1,14 Prozent bei 8,90 Rupien pro Stück bei BSE.

(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)