Shinji Murakami kommt als Head of Japan, Mitglied des GGM-Führungsteams, zu Cognizant

Shinji Murakami kommt als Head of Japan, Mitglied des GGM-Führungsteams, zu Cognizant

Repräsentatives Bild Bildnachweis: Pixabay


IT-Major Cognizant sagte am Montag, der frühere Microsoft-Manager Shinji Murakami sei mit Wirkung zum 4. Januar 2021 als Leiter Japans und Mitglied des Führungsteams für globale Wachstumsmärkte (GGM) in das Unternehmen eingetreten. Er kommt von Microsoft zu Cognizant, wo er als Geschäftsführer tätig war Executive Officer der Unternehmensgruppe des Unternehmens, laut einer Erklärung. Vor seiner Zeit bei Microsoft war Murakami 12 Jahre lang bei Hewlett Packard tätig und hatte außerdem Führungspositionen bei Softbank Telecom, IBM und DXC Technology inne.

Murakami, der über mehr als 30 Jahre Erfahrung verfügt, wird seinen Sitz in Tokio haben. '' Murakami unterhält enge Beziehungen zu den Geschäfts- und Technologiegemeinschaften in Japan. Als Leiter von Cognizant Japan KK, der japanischen Tochtergesellschaft von Cognizant, wird er die strategische Expansion von Cognizant in Japan leiten und Kunden in Japan dabei helfen, auf sich ändernde Technologietrends und Marktanforderungen zu reagieren.

Cognizant President (GGM) Ursula Morgenstern sagte, Japan sei einer der strategischen Märkte, in denen das Unternehmen seine Präsenz in den letzten Jahren deutlich ausgebaut habe. '' Ich freue mich, Shinji Murakami begrüßen zu dürfen, um die nächste Wachstumswelle für Cognizant in diesem wichtigen Markt voranzutreiben. Ich bin zuversichtlich, dass Shinji San mit seiner umfassenden Erfahrung in den Bereichen Geschäft, Technologie und Beratung unsere führenden Beratungs- und Lieferfähigkeiten in Japan weiter verbessern und unseren Kunden helfen kann, Innovationen weiter zu beschleunigen “, fügte Morgenstern hinzu.

Die rund 700 Fachleute von Cognizant in Japan betreuen mehr als 60 Kunden, darunter Versicherungs-, Biowissenschafts-, Telekommunikations-, Technologie- und Fertigungsunternehmen. Cognizant Japan KK wurde im April 2008 gegründet und verfügt über Niederlassungen in Tokio und Osaka. Im Jahr 2017 hatte das Unternehmen Brilliant Service Co Ltd, ein Unternehmen für intelligente Produkte und Lösungen, übernommen. Cognizant ist auch in Indien mit etwa zwei Lakh-Mitarbeitern stark vertreten.


(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)