Ryanair plant 2.500 spanische Flüge pro Woche, um auf die Wiederherstellung der Reise zu setzen

Ryanair plant 2.500 spanische Flüge pro Woche, um auf die Wiederherstellung der Reise zu setzen

Repräsentatives Bild Bildnachweis: Twitter (@Ryanair)


Ryanair plant in diesem Sommer 2.500 Flüge pro Woche von, nach und durch Spanien, da es auf einen Anstieg der Nachfrage nach Urlaub setzt, selbst wenn die Infektionen in weiten Teilen Europas zunehmen.

Marketingdirektorin Dara Brady sagte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz, dass Europas größte Billigfluggesellschaft 582 Strecken in, aus und durch Spanien, einschließlich 48 neuer, betreiben werde, was ein Zeichen für den erwarteten Anstieg der Nachfrage nach Reisen ist. Spanien war vor der COVID-19-Pandemie das am zweithäufigsten besuchte Land der Welt.



„Wir sehen eine Kapazitätssteigerung gegenüber dem Vorjahr (ohne die Pandemie). Unser spanischer Zeitplan im Inland ist um 20% größer als in den Vorjahren und sicherlich größer als im letzten Jahr “, sagte er. Obwohl Ryanair seine für dieses Geschäftsjahr prognostizierten Passagierzahlen auf 26 bis 30 Millionen gesenkt hat, geht es davon aus, dass sich das Tempo der europäischen Impfkampagne beschleunigen wird, um einen „anständigen“ Sommer zu ermöglichen.

Auf einer separaten Pressekonferenz sagte Michael O'Leary, CEO von Ryanair, dass die Buchungen aus Deutschland und Großbritannien stark angestiegen seien, und prognostizierte, dass die Briten - wahrscheinlich die am meisten geimpfte Gruppe Europas im Sommer - im Ausland Urlaub machen würden. Brady sagte auch, Ryanair werde keine Berufung gegen eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs einlegen, mit der die spanische staatliche Beihilfe in Höhe von 53 Millionen Euro für die kleine Fluggesellschaft Plus Ultra unterstützt wurde, und sich stattdessen auf die Berufung gegen das größere spanische Hilfspaket für Air Europa konzentrieren es wird als diskriminierend angesehen.


Auf die jüngste Anfrage Deutschlands, dass Fluggesellschaften COVID-19-Tests für deutsche Touristen arrangieren, die von den spanischen Balearen zurückkehren, sagte Brady, dass Ryanair alle staatlichen Vorschriften einhalten würde, dass es jedoch nicht in der Verantwortung der Fluggesellschaften liegen sollte, Tests zu organisieren. Spanien hat am Mittwoch angekündigt, ab dem 30. März einige Reisende aus Großbritannien zuzulassen, obwohl das britische Verbot nicht wesentlicher internationaler Reisen eine sofortige Wiederbelebung des Tourismus unwahrscheinlich macht.

($ 1 = 0,8454 Euro)


(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)