Die beliebte Kinderbuchautorin Beverly Cleary stirbt im Alter von 104 Jahren

Beliebte Kinder

Die amerikanische Kinderbuchautorin Beverly Cleary, die auf die Bitte eines jungen Lesers nach realistischen Charakteren reagierte, indem sie Ramona Quimby, Henry Huggins und den anderen Kindern, die ihre mehr als 40 Bücher bevölkerten, seltene Einsichten und Humor einbrachte, ist im Alter von 104 Jahren gestorben. Verleger HarperCollins sagte. Cleary starb am Donnerstag in ihrem Haus in Carmel, Kalifornien, wo sie seit den 1960er Jahren gelebt hatte, heißt es in einer Erklärung von HarperCollins. Es wurde keine Todesursache angegeben.


Die Autorin sagte, sie habe das Bestreben, als Sechstklässlerin zu schreiben, sei aber zuerst Bibliothekarin geworden. In einer Bibliothek in Yakima, Washington, gab ein kleiner Junge den Anstoß für ihre Karriere als Schriftsteller, als er Cleary fragte, wo er Bücher über „Kinder wie uns“ finden könne. Cleary entschied, dass sie über gewöhnliche „schmuddelige Kinder“ schreiben wollte, sagte sie der Los Angeles Times und nicht über die englischen Schüler und Mädchen, die zu dieser Zeit die Handlungen der Kinderliteratur zu dominieren schienen.

Das führte zu 'Henry Huggins', ihrem Buch von 1950 über einen Jungen, der in der Klickitat Street in Portland, Oregon, unweit der Straße aufwuchs, in der Cleary selbst gelebt hatte. Es würde sechs Bücher über Henry und seinen Hund Ribsy geben, aber er würde von Ramona Quimby überschattet werden, die als Nebenfigur in den Henry-Büchern begann und schließlich in ihrer eigenen Serie von acht Büchern gefeiert wurde. Ramona war frühreif, aufgeregt und voller Fantasie in 'Ramona the Pest', 'Beezus and Ramona', 'Ramona the Brave' und anderen Büchern.



Clearys Werke boten keine Heldengeschichten, Lektionen im Leben oder große Abenteuer. Stattdessen konzentrierten sie sich auf den Alltag der Kinder und erzählten die Geschichte mit genug Humor, um junge Leser zu beschäftigen und ein umfassendes Verständnis dafür zu entwickeln, wie Kinder die Welt sehen. Sie wusste, was ihre Leser glücklich, verängstigt, wütend und verwirrt machte. Cleary erzählte der New York Times, dass sie das Glück hatte, starke Erinnerungen an ihre eigene Kindheit zu haben, und dass sie auch die Erfahrungen ihrer Zwillinge - eines Jungen und eines Mädchens, geboren 1955 - als Futtermittel nutzte.

'Beverly fängt die Essenz der Kindheit einfach wunderbar ein', sagte die meistverkaufte Kinderbuchautorin Judy Blume der Times. „Wir haben vielleicht nicht alle solche Kindheiten, aber es ist immer noch etwas so Universelles daran. Ich denke, Kinder werden diese Bücher immer lieben. ' Zu Clearys weiteren Werken gehörten 'Ellen Tebbits', 'Otis Spofford', 'Lucky Chuck', 'Die Maus und das Motorrad' und zwei Memoiren - 'My Own Two Feet' und 'A Girl From Yamhill'. Ihre Bücher verkauften sich weltweit mehr als 85 Millionen Mal, sagte HarperCollins.


'Ihre zeitlosen Bücher sind eine Bestätigung ihrer immerwährenden Verbindung zu den Freuden, Herausforderungen und Erfolgen, die Teil jeder Kindheit sind', sagte Suzanne Murphy, Präsidentin und Herausgeberin von HarperCollins Children's Books. 1995 schuf die Stadt Portland den Beverly Cleary Sculpture Garden für Kinder mit Statuen von Ramona, Henry und Ribsy. Eine Schule in der Stadt ist auch nach Cleary benannt.

Cleary verbrachte ihre frühen Jahre auf einer Farm in Yamhill, Oregon, bevor ihre Familie mit 6 Jahren nach Portland zog. Sie war keine große Leserin, bis sie die dritte Klasse erreichte, sagte sie. Die Library of Congress erklärte Cleary zu einer 'lebenden Legende' und gewann 1984 die Newbery-Medaille, die jährlich für den herausragendsten Beitrag zur US-Kinderliteratur verliehen wird, für 'Dear Mr. Henshaw', einen Roman über einen Jungen, der mit seinen Eltern kämpft 'Scheidung, wie er mit seinem Lieblingsautor korrespondiert.


Cleary, die 1999 ihr letztes Buch schrieb, lernte ihren zukünftigen Ehemann Clarence Cleary kennen, als sie Studentin an der University of California war. Er ist verstorben im Jahr 2004.

(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)