Die Oberoi Group, Mandarin Oriental Hotel, geht eine strategische Allianz ein

Die Oberoi Group, Mandarin Oriental Hotel, geht eine strategische Allianz ein

Repräsentatives Bild Bildnachweis: Wikipedia


Das Hotelunternehmen The Oberoi Group hat am Mittwoch eine langfristige strategische Allianz mit der Mandarin Oriental Hotel Group geschlossen, um bei einer Reihe von Initiativen zusammenzuarbeiten und gleichzeitig das Erbe und die Identität ihrer Marken zu bewahren. Die Allianz erhöht die globale Reichweite beider Gruppen auf der ganzen Welt erheblich, sagte die Oberoi-Gruppe in einer Erklärung.

Diese Partnerschaft bietet Mitgliedern von 'Fans of M.O. und Oberoi One, das jeweilige Anerkennungsprogramm der Marke, gewährte den privilegierten Zugang zu über 50 Luxushotels in begehrten Reisezielen. Der Geschäftsführer und CEO von EIH Ltd, Vikram Oberoi, sagte: 'Unsere Marken ergänzen sich hervorragend, ebenso wie die Werte und die Kultur unserer Organisation.' EIH ist das Flaggschiff der Oberoi Group.



Diese Allianz wird es den Gästen ermöglichen, neue Ziele und Erlebnisse in den legendären Stilen zu erleben, für die beide Unternehmen bekannt sind, fügte er hinzu. James Riley, Vorstandsvorsitzender der Mandarin Oriental Hotel Group, sagte: 'Wir freuen uns sehr, diese innovative Partnerschaft mit der Oberoi Group einzugehen und damit die Voraussetzungen zu schaffen, um die Grenzen der luxuriösen Gastfreundschaft zu erweitern.'

'Die Oberoi-Gruppe hat eine lange Geschichte und eine Fülle von Fachkenntnissen in der Bereitstellung von vorbildlichem Service. Ich bin zuversichtlich, dass beide Organisationen durch die Zusammenarbeit wachsen und eine weitere Differenzierung in der Branche schaffen werden, die unsere Gäste schätzen werden', fügte er hinzu. Die Mandarin Oriental Hotel Group betreibt 33 Hotels und sieben Residenzen in 23 Ländern und Territorien.


(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)