ISF in Bezug auf den Versand: Alles, was Sie wissen müssen

ISF in Bezug auf den Versand: Alles, was Sie wissen müssen

Bildnachweis: Pixabay


ISF steht für Importer Security Filing. Das ISF-Formular muss für alle eingehenden Frachtstücke ausgefüllt werden, die per Schiff ankommen. Das ISF-Formular muss vierundzwanzig Stunden vor dem Ablegen des Schiffes eingereicht werden. Sie sollten innerhalb von 72 Stunden eine Kopie an Ihren Frachtmakler senden.

Importeur der Datensatznummer



Der Importeur von Unterlagen oder E / A ist die Stelle oder Person, die für alle Einreisedokumente, Produktklassifizierungen und Zollzahlungen verantwortlich ist. Dies kann die Person sein, die die Produkte importiert, oder ein Versandservice, den sie beauftragt hat, alle Formalitäten zu erledigen. Beachten Sie, dass ein Importeur der Datensatznummer eine Bewerberidentifikationsnummer für die Außenhandelszone sein kann.

Empfängernummer


Die Empfängernummer ist die Arbeitgeberidentifikationsnummer oder EIN oder die private Sozialversicherungsnummer oder SSN der Person, für die der ausländische Versender die importierten Waren verkauft hat. Dies ist die eindeutige Identifikationsnummer für die Person, die letztendlich die Ladung erhält. Dies kann ihre persönliche Sozialversicherungsnummer oder eine Steueridentifikationsnummer oder TIN für das kleine Unternehmen sein.

HTS-Nummer


HS steht für ein harmonisiertes Warenbeschreibungs- und Kodierungssystem. HS-Codes sind sechsstellige Codes, die auf der Produktkategorie basieren. Diese Codes sind in den Kapiteln des HS-Nomenklaturcodes aufgeführt. Der Zoll kann bestimmten Produktkategorien zusätzliche Kontrolle geben. Der HS-Code wird im Allgemeinen verwendet, um die entsprechenden gegebenenfalls geschuldeten Einfuhrzölle zu ermitteln.

HS wird austauschbar mit HTS- oder Harmonisierungstarifplänen verwendet. HTS-Codes sind zehnstellig und beginnen mit dem HS-Code. Der Lieferant gibt möglicherweise den sechsstelligen HS-Code an, aber die letzten vier Ziffern, die für US-Importe erforderlich sind, sind separat und in diesem Land eindeutig. Für jedes Produkt in der Sendung muss eine HTS-Nummer angegeben werden.


Herkunftsland

Woher kommt das Produkt ursprünglich? Das ist das Herkunftsland. Über ein Herkunftsland zu lügen, um Einfuhrbeschränkungen zu umgehen, ist ein schweres Verbrechen. Ihre Sendung kann nur gestoppt werden, wenn Sie den Verdacht haben, von einem verbotenen Ziel zu kommen oder dorthin zu gelangen.

Frachtbrief

Der ISF-Antragsteller muss eine Frachtbriefnummer einreichen, die jeder Manifestanmeldung zugeordnet ist. Ein Frachtbrief oder BOL ist ein Dokument, das vom Beförderer, in diesem Fall dem Frachtschiff, ausgestellt wird. Es wird den Empfang der Ladung bestätigen. Die mit der ISF-Einreichung verbundene Frachtbriefnummer muss zusammen mit dem AMS-Manifest eingereicht werden.


Warum Sie auf die ISF-Unterlagen achten müssen

Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihre Spedition oder Ihr Importdienst dies für Sie erledigt - überprüfen Sie dies. Sie können das Formular selbst einreichen, dies kann jedoch mühsam sein. Aber warum ist die Form so wichtig? Sie könnten eine Geldstrafe von fünftausend Dollar erhalten, wenn Sie keinen ISF eingereicht haben. Eine verspätete Einreichung kann zu einer zusätzlichen Geldstrafe von fünftausend Dollar führen. Sie möchten keinen Fehler machen, wenn Sie die Unterlagen ausfüllen. Eine unvollständige ISF-Einreichung kann zu einer separaten Geldstrafe von fünftausend Dollar führen. Es gibt eine ebenso hohe Geldstrafe für das Versäumnis, einen ISF zurückzuziehen. Es gibt eine Höchststrafe von zehntausend Dollar pro ISF-Formular . Sie können jedoch für jede Sendung als separate Geldbuße eingestuft werden.

(Haftungsausschluss: Die Journalisten von Devdiscourse waren nicht an der Erstellung dieses Artikels beteiligt. Die in dem Artikel enthaltenen Fakten und Meinungen spiegeln nicht die Ansichten von Everysecondcounts-themovie wider und Everysecondcounts-themovie übernimmt keine Verantwortung dafür.)