Google Doodle feiert Jang Yeong-sil

Google Doodle feiert Jang Yeong-sil

Eine seiner frühesten Erfindungen war eine Himmelskugel, die astronomische Objekte maß. (Bildnachweis: Google)


Jang Yeong-sil war der leitende königliche Ingenieur, der für das Ingenieur- und Bauprojekt verantwortlich war, um das königliche Observatorium während der Regierungszeit von König Sejong (1432-1438) neu auszurüsten.

Jang widmete sich der Herstellung von fünf Arten von astronomischen Instrumenten, zehn Zeitmessern und diesen Erfindungen, astronomischen Instrumenten, Eisendruckmaschine, Wasseruhr, Sonnenuhr, Waffenforschung, Regenmesser. und Wasseranzeige.



Jang hat nicht nur die Techniken seiner koreanischen, chinesischen und islamischen Vorgänger übernommen, sondern war auch ein kreativer und innovativer Ingenieur.

Eine seiner frühesten Erfindungen war eine Himmelskugel, die astronomische Objekte maß. Jang erhielt ein altes chinesisches und arabisches Buch, das in ihren Anweisungen nicht vollständig war, da diese Geräte möglicherweise auch für militärische Zwecke verwendet werden konnten.


Jang ist in gewisser Weise der artikulierteste unter denjenigen in einer langen Tradition der 'Automatisierung' in der asiatischen Wissenschaft und Technologie, in der Automatisierung eher eine Frage der Unterwerfung unter die Naturgesetze als der Mittel zur Kontrolle der Natur ist, wie wir es in unserer Zeit sehen.

Der Erfolg der astronomischen Maschinen von Jang Yeong-sil wurde 1442 v. Chr. Markiert, als die koreanischen Astronomen ihre Berechnungen auf den Verläufen der sieben himmlischen Objekte (fünf sichtbare Planeten, Sonne und Mond) in Chiljeongsan zusammenstellten.