Der Veteran von Goldman Sachs, Adam Korn, tritt der Sixth Street bei

Der Veteran von Goldman Sachs, Adam Korn, tritt der Sixth Street bei

Repräsentatives Bild Bildnachweis: Twitter (@GoldmanSachs)


Adam Korn, ein ehemaliger Geschäftsführer von Goldman Sachs, der den technologischen Vorstoß der Wall Street Bank vorangetrieben hat, ist laut seinem LinkedIn-Profil der Investmentfirma Sixth Street Partners als neuer Chief Information Officer beigetreten.

Anfang dieses Jahres gab Korn seine Position bei Goldman auf, wo er der globale Leiter der Wertpapierabteilung 'Strats' und 'Technologie' war. Goldman verwendet den Begriff Strats, um sich auf quantitative Analysten zu beziehen. Korn leitete eine Abteilung von sogenannten 'Stradern' - eine Gruppe von Führungskräften, die eine Mischung aus Händlern und Programmierern sind.



Unter dem Vorstandsvorsitzenden David Solomon ersetzte Goldman Top-Handelsmanager, investierte stark in die Automatisierung und verwandelte die Wertpapierplattform Marquee von Goldman in ein Produkt, das an Kunden verkauft werden kann. Korn beaufsichtigte Marquee, bevor er 2019 auch die Rolle des Wertpapierbereichs übernahm. Sixth Street mit einem verwalteten Vermögen von 47 Milliarden US-Dollar wurde 2009 von dem Goldman-Veteranen Alan Waxman mitbegründet, der auch als Chief Executive Officer des Unternehmens fungiert .

Bloomberg News berichtete die Nachrichten früher am Donnerstag. Sixth Street reagierte nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.


(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)