GameStop fällt um 34%, als Reddit Darling Mulls den Verkauf teilt

GameStop fällt um 34%, als Reddit Darling Mulls den Verkauf teilt

Repräsentatives Bild Bildnachweis: ANI


Die Aktien der von Reddit bevorzugten GameStop Corp fielen am Mittwoch um 34%, einen Tag nachdem der Videospielehändler angekündigt hatte, von einem rasanten Anstieg seines Aktienkurses zu profitieren, um seine E-Commerce-Expansion zu finanzieren. Die GameStop-Aktie legte in diesem Jahr weiterhin um über 500% zu und profitierte von den Bemühungen der Privatanleger in den Reddit-Foren, die Kurse stark verkürzter Aktien zu erhöhen.

Das Unternehmen teilte am Dienstag nach der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse mit, dass es seit Januar überlegt, ob der ursprünglich im Dezember angekündigte Aktienverkauf in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhöht werden soll. GameStop hatte sich zuvor gegen den Umzug entschieden, da der Verkauf von Aktien aufgrund der US-Finanzvorschriften eingeschränkt war, da die Anleger noch nicht über ihre Gewinne informiert worden waren.



Das Aktienverkaufsprogramm wurde an Jefferies vergeben, dessen Research-Arm am Mittwoch sein Kursziel um satte 160 USD auf 175 USD erhöhte, sein Rating jedoch auf „Halten“ hielt. Dies ist laut Refinitiv-Daten viel höher als das mittlere Kursziel von 25 USD und das erste Mal, dass ein Wall Street-Broker seine Preisprognosen mit den aktuellen Handelsniveaus von GameStop in Einklang brachte.

In Reddits WallStreetBets-Forum ging es um einen weiteren möglichen Kurzschluss. Durch diesen kurzen Druck erreichten die GameStop-Aktien im Januar bis zu 2.300% und erreichten ein Rekordhoch von 483 USD. Ein kurzer Druck tritt auf, wenn Anleger, die gegen eine Aktie gewettet haben, diese auf einem viel höheren Niveau kaufen müssen, um verlorene Positionen abzudecken.


Nach Angaben des Finanzanalyseunternehmens S3 Partners ist das Short-Interesse an GameStop seit Mittwoch von einem Höchststand von 141% in der ersten Woche des Jahres 2021 auf rund 15% des Aktienkurses gesunken. Die Aktie schloss am Mittwoch bei 120,34 USD, bevor sie im erweiterten Handel um weitere 4% fiel. Das Unternehmen meldete am Dienstag einen neunten Rückgang des Quartalsumsatzes in Folge und sagte, es werde mehr Einzelhandelsgeschäfte schließen und unrentable Geschäfte verlassen, was die Besorgnis der Wall Street über sein Geschäft unterstreicht.

GameStop hat nach den Ergebnissen auch eine Frage-und-Antwort-Sitzung übersprungen. Wedbush-Analysten stuften die Aktie von 'neutral' auf 'unterdurchschnittlich' herab und sagten, der kurze Druck habe den Aktienkurs auf ein Niveau angehoben, das völlig unabhängig von den Fundamentaldaten des Geschäfts war.


Der Milliardärsinvestor und Mitbegründer von Chewy.com, Ryan Cohen, der im Vorstand von GameStop ist, plant, den Einzelhändler in ein E-Commerce-Unternehmen zu verwandeln, das es mit den Big-Box-Spielern Target Corp und Walmart Inc sowie mit Technologieunternehmen wie z Microsoft Corp. und Sony Corp. 'Wir sind weiterhin sehr skeptisch gegenüber den Bemühungen von GME, die Tatsache anzugehen, dass der Kernmarkt für neue und gebrauchte physische Konsolenspiele rasant schrumpft', so Curtis Nagle, Analyst bei der Bank of Amerikas Forschungsarm, sagte in einer Kundenmitteilung.

Nagle hat ein Kursziel von 10 USD und eine 'Underperform' -Rating für die GameStop-Aktie. Von den sieben Analysten, die sich mit GameStop befassen, hat keiner ein Kauf- oder höheres Rating für die Aktie.


(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)