E3 Trailer: 'Der Letzte von uns Teil 2' zeigt das Stealth-Gameplay

E3 Trailer:

Der bevorstehende Titel ist eine Fortsetzung von Naughty Dogs 2013er Hit 'The Last of Us', der fünf Jahre nach den Ereignissen des Originals spielt. Ellie scheint ein neues Liebesinteresse an dem kommenden Titel zu haben. (Bildnachweis: Twitter)


'The Last of Us Part 2' hat einen neuen Story-Trailer und ein neues Gameplay, das Sony am Montagabend bei seinem E3 Showcase enthüllte.

Der mit Spannung erwartete Titel war der Auftakt für Sonys Pressekonferenz, die durch eine Banjo-Wiedergabe des Hauptthemasongs von 'The Last of Us' eingeleitet wurde.



Der Trailer beginnt mit Ellie auf einer Party, als sie eine junge Frau tanzen sieht. Ellie wird dann von einem jungen Mann angesprochen, Jessie, der sich auf ihren 'alten Mann' bezieht - der einzige Hinweis, den wir auf Joel im Trailer haben.

Die tanzende junge Frau kommt auf Ellie zu.


Der bevorstehende Titel ist eine Fortsetzung von Naughty Dogs 2013er Hit 'The Last of Us', der fünf Jahre nach den Ereignissen des Originals spielt. Ellie scheint ein neues Liebesinteresse an dem kommenden Titel zu haben.

Der Story-Trailer fügt sich nahtlos in das Gameplay ein.


Diese Geschichte entwickelt sich.

Die E3 2018 findet vom 11. bis 12. Juni im Los Angeles Convention Center statt, aber die Pressekonferenzen mit ersten Blicken auf kommende Titel finden jetzt statt. EA war am Samstag der erste, mit großen Neuigkeiten, einschließlich des neuen Battle Royale-Mehrspielermodus von 'Battlefield V'. Microsoft dominierte am Sonntag mit seinem E3 Xbox Briefing und legte die Messlatte hoch, indem es 50 bevorstehende Titel zeigte. Am Sonntag hielt Bethesda auch ihre Pressekonferenz mit neuen Looks zu 'Fallout 76' und mehr ab.


Verfolgen Sie die gesamte Berichterstattung über die E3 2018 von Variety mit aktuellen Nachrichten, Originalinterviews und praktischen Eindrücken.

(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)