Bitcoin kann gedeihen, ohne eine wichtige Währung zu werden: Scaramucci von SkyBridge

Bitcoin kann gedeihen, ohne eine wichtige Währung zu werden: SkyBridges Scaramucci

Repräsentatives Bild Bildnachweis: Pixabay


Bitcoin muss keine weit verbreitete Zahlungsmethode sein, um erfolgreich zu sein, und könnte nur als Wertspeicher gedeihen, sagte Anthony Scaramucci, Gründer von SkyBridge Capital, am Mittwoch.

Bitcoin wurde als Zahlungsmethode entwickelt und ist für den Handel immer noch wenig nützlich. In einem wichtigen Schritt sagte Tesla Inc am Mittwoch, dass Kunden ihre Elektrofahrzeuge jetzt in Kryptowährung bezahlen können. 'Damit Bitcoin erfolgreich ist, muss es nicht zur globalen Währung werden', sagte Scaramucci in einem Interview auf der Reuters Digital Assets Week 2021.



'Es könnte nur ein Wertspeicher sein, und dann überweisen Sie Ihr Bitcoin in die verschiedenen Währungen, in denen Sie Transaktionen durchführen möchten', sagte der ehemalige Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses. Anfang dieses Jahres hat Scaramuccis SkyBridge einen Bitcoin-Fonds mit einem verwalteten Vermögen von 310 Mio. USD aufgelegt.

Bitcoin erreichte in diesem Monat ein Allzeithoch von fast 62.000 US-Dollar. Dies ist der jüngste Meilenstein in einem kometenhaften Aufstieg, der von größeren US-Investoren angeheizt wurde. Trotzdem sagte Scaramucci, der 2017 nach etwas mehr als einer Woche im Amt vom ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump verdrängt wurde, er sei kein Bitcoin-Maximalist und bezog sich auf eingefleischte Befürworter der Kryptowährung.


„Ich glaube nicht, dass Jesus und Moses zusammengekommen sind und ein Baby bekommen haben, und das Baby war Bitcoin - das bin nicht ich. Ich sehe die Risiken von Bitcoin, es ist ein volatiler Vermögenswert “, sagte er. „Ich bin ein Bitcoin-Investor. Ich war einmal ein Bitcoin-Skeptiker. '

DIGITAL DOLLAR? Die Trump-Regierung hatte eine 'breit angelegte, negative' Meinung zu Bitcoin aufgrund seiner theoretischen Bedrohung des Status des Dollars als de facto globale Reservewährung, sagte Scaramucci.


'Die Vorstellung, dass jemand den Dollar verdrängen könnte, wäre für die Aufsichtsbehörden schmerzhaft' und seine Verwendung als wirtschaftspolitisches Instrument, sagte er. Natürlich hat Bitcoin noch einen langen Weg vor sich, bevor es den Dollar ersetzt.

Dennoch versuchen Zentralbanken weltweit, einschließlich der US-Notenbank, ihr eigenes digitales Bargeld auszugeben, um dem Anstieg öffentlicher und privat geführter Kryptowährungen teilweise entgegenzuwirken. 'Es wird einen digitalen Dollar geben - das Finanzministerium arbeitet offensichtlich daran', sagte Scaramucci.


'Die Vereinigten Staaten werden den Yuan nicht digitalisieren lassen, ohne den Dollar zu digitalisieren.' US-amerikanische geld- und fiskalpolitische Konjunkturprogramme zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie könnten Bitcoin auch zu einer attraktiven Absicherung gegen die Erosion des Dollarwerts machen, sagte Scaramucci.

Dies treibt auch mehr Investoren in alternative Vermögenswerte wie „nicht fungible Token“ (NFTs), Technologien, mit denen digitale Kunstwerke oder andere Inhalte authentifiziert und in verteilten Hauptbüchern verkauft werden können, so Scaramucci. Sein Sohn, ein Videograf, schuf ein Kunstwerk und verkaufte es als NFT für die digitale Währung Ethereum, fügte er hinzu.

'Alte Nebelschwaden wie ich wissen nicht, was (NFTs) sind, es sei denn, wir sprechen mit unseren 21-jährigen Kindern', sagte er. 'Das Zeug ist auf uns. Sei kein alter Furz und mache dich so schnell wie möglich auf dem Laufenden. '

(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)