Adecco-, Manpower-, Gi- und Randstad-Gruppen veröffentlichen Best Practices-Handbuch

Adecco-, Manpower-, Gi- und Randstad-Gruppen veröffentlichen Best Practices-Handbuch

Repräsentatives Bild Bildnachweis: Twitter (@AdeccoGroup)


Die indischen Betriebe von vier weltweit führenden HR-Dienstleistungsunternehmen haben am Donnerstag eine umfassende Zusammenstellung von Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen veröffentlicht, die es Unternehmen und Arbeitnehmern ermöglichen, sicher an den physischen Arbeitsplatz zurückzukehren. Die Adecco Group, die ManpowerGroup, die Gi Group und Randstad haben das Handbuch „Sicher zurück zur Arbeit - Best Practices“ veröffentlicht, in dem die unter den Themen empfohlenen Maßnahmen aufgeführt sind: „Schutz der Belegschaft, Schutz der Mitarbeiter, Schutz der Nichtmitarbeiter, Anpassung von Geschäftsprozessen und arbeitgebergeführte Gesundheitsmaßnahmen '.

'Die Organisation und Umsetzung einer sicheren Rückkehr zur Arbeit inmitten der Pandemie erfordert einen logischen, systematischen Aktionsplan, und die Allianz leitet die Verantwortung für die Unterstützung dieses Prozesses. Die Notwendigkeit, Agilität zu akzeptieren, neue Arbeitsweisen und Personalmanagement einzuführen und dabei das psychische Wohlbefinden der Mitarbeiter stärker in den Vordergrund zu rücken, war noch nie so wichtig wie jetzt “, sagte Dr. Paul Dupuis und CEO von Randstad India. Der Bericht deckt derzeit vier Sektoren ab - das verarbeitende Gewerbe; Infrastruktur; IT / ITeS und Pharma; Gesundheitswesen und Biowissenschaften mit mehr als 450 Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen und -empfehlungen in diesen Sektoren.



Marco Valsecchi, Country Manager und Geschäftsführer der Adecco Group, Indien, sagte: 'Es ist unerlässlich, die wirtschaftliche Erholung anzukurbeln, indem eine sichere Rückkehr zur Arbeit für alle ermöglicht und die Arbeitskultur widerstandsfähiger gemacht wird.' Das Handbuch wurde unter aktiver Beteiligung von Organisationen aus verschiedenen Sektoren und Wissenspartnern kuratiert - NASSCOM Insights, Organisation der pharmazeutischen Hersteller Indiens (OPPI), Stanton Chase und Emotional Wellness Partner YourDOST. 'Durch die Zusammenarbeit mit The Adecco Group, Randstad und Gi Group haben wir versucht, den Druck zu verringern, indem wir die empfohlenen Sicherheitsrichtlinien und Wellness-Parameter für Mitarbeiter bereitwillig berechnet haben. Dies ist ein Höhepunkt der Best Practices der Branche', so Sandeep Gulati. MD, ManpowerGroup India, sagte.

Einige Empfehlungen umfassen: Modellieren Sie die Arbeitsplätze neu, um einen größeren Abstand zwischen den Mitarbeitern zu erreichen und das Infektionsrisiko zu verringern. Verwenden Sie bewegungsgesteuerte oder berührungslose Türen und Schnittstellen im gesamten Arbeitsbereich, um das Risiko zu minimieren, dass Arbeiter eine kontaminierte Oberfläche berühren. Staffelungsschichten und Mittagszeiten, um die Überlastung der Arbeitsräume zu minimieren; und unter anderem kritische Mitarbeitergruppen identifizieren und isolieren. 'Angesichts der COVID-19-Fälle in dem Land, in denen kürzlich mehr als 60.000 pro Tag aufgetreten sind, ist die Herausforderung, ein sicheres Umfeld zu schaffen, das die Sicherheit der Belegschaft gewährleistet, wichtiger denn je: Die Führung muss handeln, um sicherzustellen, dass die Arbeitsplätze sowohl produktiv als auch sicher sind', so Marcos Segador Arrebola, Geschäftsführer der Gi Group India, sagte.


(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)