60 aus Punjab brachte Air India Flug von New York nach Hause

60 aus Punjab brachte Air India Flug von New York nach Hause

Repräsentatives Bild Bildnachweis: ANI


Ein Air India-Sonderflug von New York mit 100 Passagieren, darunter 60 Einwohner von Punjab, landete am Freitagnachmittag auf dem internationalen Flughafen Chandigarh. Der Air India Flug AI-0102 erreichte Chandigarh über Delhi.

Außer 60 Einwohnern von Punjab beförderte der Flug 12 Einwohner von Haryana, 16 von Himachal Pradesh, 10 von Chandigarh und zwei von Uttarakhand. Alle Rückkehrer werden ihre Ziele unter der Aufsicht der jeweiligen Vertreter der Landesregierung erreichen, die am Flughafen Helpdesks eingerichtet hatten, und werden 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt, sagten die Beamten.



Sobald sie hier gelandet waren, wurden die Passagiere von Regierungsärzten gründlich untersucht. Die Indianer wurden im Rahmen der Vande Bharat-Mission des Zentrums nach Hause gebracht.

Das Zentrum sagte am Donnerstag, dass die Mega-Mission, im Ausland gestrandete Indianer nach Hause zu bringen, bis zum 13. Juni andauern wird und die erweiterte Phase 47 Länder abdecken wird. Die zweite Phase der Mission sollte am 22. Mai enden. Gemäß der Regierungspolitik werden Inder, die „zwingende Gründe“ für die Rückkehr haben, wie schwangere Frauen, ältere Menschen, Studenten und diejenigen, die vor einer Abschiebung stehen, nach Hause gebracht.


(Diese Geschichte wurde nicht von Everysecondcounts-themovie-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)